Terminkalender

4. Muggendorfer Gebirgslauf
Samstag, 12. Oktober 2019

 Der Charakter des Laufs mit dem -bisher überschaubaren- Club Sub2 hat dazu geführt, die Wettkampfrunde Neideck 1000 auf dem Wiesenttal-Trail als härtesten Halbmarathon Bayerns zu bezeichnen ~ hart im Sinne von höchster Forderung an Kraft & Kondition unter Wettkampfbedingung auf "nur" knapp 22 Kilometern, was sich in Summe in Endbestzeiten um die 2 Stunden widerspiegelt! Im Vergleich: Bei "Deutschlands härtestem Halbmarathon", dem X-Trail-Run der Ski-Zunft Breitnau im Schwarzwald ~1 Kilometer kürzer und ca. 100 Höhenmeter weniger~ war 2018 die Zeit der schnellsten Frau (Stefanie Doll - Benedikts Schwester;) 1h 31min während der schnellste Mann knapp unter 1h 30 min blieb. Insgesamt blieben 5 Frauen und 35 Männer der Masterklasse mit insgesamt ca. 100 Startern unter 2 Stunden - also der Schallmauer des Neideck 1000.

Es scheint also was dran zu sein am Mythos des "härtesten Halbmarathon Bayerns".

 

 Die 1000 Höhenmeter zwischen Neideck (Burgruine) und Riesenburg (Top-Geotop) auf "nur" 22 Kilometer haben es in sich! Mehrmals muss man von tief unten aus dem Wiesenttal ganz hoch zu den höchsten Punkten und Felsen des Muggendorfer "Gebürgs" (Adlerstein, Hohes Kreuz, Guckhüll) - und das meist auf schmalen, steilen, oft auch alpinen Pfaden - gerne auch mal durch den Berg hindurch!


Für Hobbyläufer sind 3 Stunden eine echte Herausforderung, die Asse kämpfen an der 2-Stunden-Marke.

Ort Muggendorf

Freizeitinitiative Franken

Newsletter


Erhalten Sie jeden Monat den FiF-Newsletter, informieren Sie sich über Aktuelles bei der FiF, und nehmen Sie an Gewinnspielen mit Tageskarten für die Frankenlagune teil. Abonnieren Sie jetzt! Völlig unverbindlich und einfach: nur Name und Email-Adresse eingeben! Viel Glück!
Joomla Extensions powered by Joobi

Facebook