Aktuelle Veranstaltungen

14 Mai 2021
ADAC GT Masters
20 Mai 2021
06:00PM - 09:30PM
Seminar Managementkompass
25 Mai 2021
Auf ins Internet
JETZT NEWSLETTER ABONNIEREN UND GEWINNEN - Wir verlosen jeden Monat 2 Entdeckerpässe unter unseren Newsletterabonnenten

Königsfeld: Durchs obere Aufseßtal 9 km

Die Gemeinde Königsfeld mit ihren Ortsteilen Huppendorf, Treunitz, Voitmannsdorf, Kotzendorf, Poxdorf und Laibarös ist ein zentraler Ausgangspunkt für einen erlebnisreichen Urlaub mitten in der Natur. Interessante Tallandschaften wechseln mit eindrucksvollen Höhenzügen ab. Eine überaus vielgestaltige Flora und Fauna prägen das gesamte Gebiet. Ob per Fahrrad oder zu Fuß, das weitverzweigte Wegenetz bietet zahlreiche Möglichkeiten die abwechslungsreiche Landschaft kennen zu lernen. Neben der Pfarrkirche St. Jakobus gibt es viele schmucke kleine Dorfkirchen und Feldkapellen, die liebevoll hergerichtet sind und zum Innehalten einladen. Auch zehn Gasthäuser und eine Brauerei freuen sich auf Ihren Besuch und verwöhnen Sie mit traditionellen fränkischen Köstlichkeiten.
 
Königsfeld - Kotzendorf - Voitmannsdorf - Königsfeld : 9 km
 
Königsfeld, Parkplatz Nähe der Aufseßquelle (Sportplatz)
Königsfeld, Parkplatz Nähe der Aufseßquelle (Sportplatz)
Königsfeld

Wegbeschreibung: Von der Quelle und der Pfarrer-Funk- Gedenktafel aus geht es entlang der im Sommer blumengeschmückten Aufseß durch Königsfeld. An der Abzweigung Richtung Kotzendorf der Beschilderung „Gelbes Kreuz“ folgen. Auf halbem Weg zwischen Kotzendorf und Königsfeld erhebt sich der mächtige Sulzenstein. In Kotzendorf am Spielplatz und am Feuerwehrhaus vorbei halblinks halten. Auf der Straße entlang, an der Holzmühle und dem alten Wasserhaus vorbei, bei der Wandertafel wieder rechts in einen Feldweg einbiegen. Das Tal entlang bis zum schon von weitem sichtbaren Ort Voitmannsdorf. Rechts in die Ortschaft hinein, über die Aufseß. Hier verlassen wir den Fluss und treten den Rückweg an. Nach dem Spielplatz rechts halten. Nach ca. 100 Meter links abbiegen. Der Markierung „Blauer Ring“ folgen, am Avena-Hof vorbei bis zur Einmündung in die Staatsstraße. Nun die Markierung wieder wechseln, ab jetzt dem „Gelben Ring“ folgen. Der Wanderweg führt nun gut 500 Meter auf der Hauptstraße Richtung Laibarös. Hier geht es zunächst an einer kleinen Kapelle und dann an den Vier-Linden vorbei. Rechts in einen Feldweg einbiegen und immer geradeaus bis zur nächsten Straße. Hier links ca. 100 Meter auf der Straße Richtung Kotzendorf, dann wieder links in einen Feldweg. Nach ca. 300 Meter nochmals rechts, dann immer geradeaus bis zur nächsten Hauptstraße. Nun liegt der Ausgangsort Königsfeld schon direkt vor uns. Links halten und ein kurzes Stück Straße gehen. Am Mühlkreuz, oberhalb der Ortschaft, entlang des Birkenwaldes, kommen wir am Kreuzstein vorbei. Wir erreichen die frisch renovierte Pfarrkirche, bei der sich ein Blick ins Innere durchaus lohnt. Die Treppenanlage des historischen Ensembles bringt uns wieder in die Dorfmitte. An der Aufseß flussaufwärts gelangen wir zurück zum Ausgangspunkt.

 
 
 

 

Freizeitinitiative Franken

 

Newsletter


Erhalten Sie jeden Monat den FiF-Newsletter, informieren Sie sich über Aktuelles bei der FiF, und nehmen Sie an Gewinnspielen mit Tageskarten für die Frankenlagune teil. Diese Einwilligung kann jederzeit am Ende jeder E-Mail widerrufen werden. Mit Klick auf "Abonnieren" bestätigst du unsere Datenschutzerklärung. Hier kommst du zur Datenschutzerklärung
Joomla Extensions powered by Joobi

Newsletter

Facebook

Wir benutzen Cookies
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.